Aufnahme von Koppel
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stehst Du noch in der Box
oder lebst Du schon?


Sandpaddock & Ponyranch Wutzlhof

geprüfter Anerkannter Bewegungsstall 2017




Ihr wollt zum Film:
hier klicken

Copteraufnahmen by
http://www.coptermission.com/

Quadt Christian


Produced by Annett Linz -
org. Musik Soundtracks aus Spirit by Hans Zimmer

Blog Logo

.
.
.


Geprüfter anerkannter
Bewegungsstall 2017

Unser Hof ist
videoüberwacht!
********************************

Sponsoren
oder Partner
====================

------------------------


------------------------

------------------------
------------------------

------------------------

------------------------

------------------------

------------------------




Wetter Deuerling

Lieber Stallbetreiber, lieber Pferdebesitzer

•Suchen Sie einen neuen Weg zur artgerechten Pferdehaltung?
•Sind Sie es leid, die Pferde stundenlang in den Boxen stehen zu sehen, eventuell mit angelaufenen Beinen, Sehnenschäden oder Kolikneigung?
•Leiten Sie eine Reitanlage, bei der Ihnen die Arbeit über den Kopf wächst und die finanziell trotzdem nichts einbringt?
•Wollen Sie eventuell eine Reitanlage ganz neu aufbauen und suchen einen Weg, der zukünftig sowohl genügend Einkommen sichert, als auch Pferde und Besitzer glücklich macht?
•Spielen Sie mit dem Gedanken, Ihr Pferd in einem Aktivstall unterzubringen ?
•Haben Sie Fragen zu den Abläufen im Aktivstall, zu der Eingewöhnung und zu Problemen?

Finden Sie sich bei diesen Fragen wieder? Ich war früher selber sowohl unsicherer Stallbetreiber als auch unzufriedener Pferdebesitzer. Ich habe 2002 eine Reitanlage eröffnet mit zunächst 41 Boxen. Auch wenn am Anfang auf dem Papier alles ganz rosig aussah, war man nach kurzer Zeit ernüchtert über die viele Arbeit, den geringen Gewinn und den Stress mit den Einstellern.

Man fängt dann an nach Auswegen zu suchen und so stieß ich in einer Fachzeitschrift auf das Konzept des Aktivstalls. Anfang 2004 haben wir den ersten Aktivstall gebaut (natürlich zunächst nur für die Pferde-Rentner :-). Die guten Turnierpferde blieben erst einmal in der Box.)

Wir waren jedoch sehr schnell von dieser Art der Pferdehaltung begeistert. 2005, 2006, 2008 folgten verschiedene Erweiterungen, so dass wir inzwischen 44 Pferde in drei Aktivstallgruppen untergebracht haben. In dieser Zeit haben wir natürlich viele Erfahrungen gesammelt, die ich in diesem Ebook an Sie weitergeben möchte.

In dem Ebook “Der Aktivstall – Antworten aus der Praxis” bekommen Sie folgende Informationen:
•Die Komponenten eines Aktivstalls. Was benötigt man unbedingt? Was kann man später erweitern? Welche Alternativen gibt es?
•Drei Aktivstall-Beispiele. Ich stelle Ihnen unsere drei Gruppen vor, zeige die räumlichen Aufteilungen und nenne Ihnen nicht nur Vor- sondern auch Nachteile, damit Sie diese Fehler möglichst vermeiden können.
•Vor- und Nachteile der Aktivstallhaltung. Hier bekommen Sie Argumente für Ihre Kunden bzw. erfahren, warum Ihr Pferd es im Aktivstall viel besser hat. Zudem nennen wir jedoch auch mögliche Probleme, damit Sie bestens gewappnet sind.
•Die wirtschaftliche Betrachtung. Dieser Punkt ist für den Stallbetreiber natürlich von großer Wichtigkeit. Die Anschaffungskosten sind schließlich hoch und das Ganze soll sich ja später rechnen. Im Buch vergleiche ich sowohl Baukosten als auch laufende Unkosten zwischen Boxenstall und Aktivstall.
•Stressfreie Eingewöhnung. Ein neues Pferd in der Aktivstallgruppe sorgt immer für etwas Aufregung. Sie erhalten Antworten darauf, wie man die Eingewöhnung möglichst stressfrei durchführen kann und wie man jedes Pferd möglichst schnell an die Futterstationen gewöhnt.
•Tipps und Tricks. In 6 Jahren Aktivstallbetrieb sammelt man jede Menge Erfahrung. Es tauchen verschiedene Probleme auf, für die man dann die eine oder andere Lösung findet. Diese stelle ich Ihnen hier vor (z.B. Aufbewahrung der Halfter, eine Idee für “Boxenschilder”, Erfahrungen beim Säubern der Paddockflächen oder die etwas andere Konstruktion einer Futterkrippe.)
•Umgang mit Einstellern Die Einsteller von Aktivstallpferden sind aus meiner Sicht sehr viel angenehmer. Sie lassen ihr Pferd noch Pferd sein. Dennoch gibt es natürlich verschiedene Punkte zu beachten. Ich stelle Ihnen unseren Einstellungsvertrag vor, diskutiere die Frage nach Wurmkur, Hufeisen und dem Zugang zum Futtercomputer. Zudem habe ich noch eine Reihe von Fragen und Antworten angefügt, die bei uns im Laufe der Jahre aufgelaufen sind.

Lieber Stallbetreiber, lieber Pferdebesitzer


Suchen Sie Ideen für einen tollen Offenstall?
Haben Sie in Ihrem Offenstall Probleme und möchten sehen, wie andere sie lösen?
Wollen Sie eventuell eine Reitanlage ganz neu aufbauen und suchen einen Weg, wie sie zufriedene Kunden und glückliche Pferde bekommen können?
Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie eine artgerechte Pferdehaltung in anderen Ländern aussieht?
Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Ebook. Auf über 100 Seiten und fast 300 Fotos aus 12 Ländern bekommen Sie Einblicke in spannende Offenstallkonzepte.
Auf der ganzen Welt gibt es wunderbare Ansätze für eine artgerechte und praktikable Offenstallhaltung. Es gibt kommerzielle Anbieter, die immer neue Ideen für die Heufütterung oder auch zur Pferdebeschäftigung anbieten. Und es gibt vor allem die vielen Stallbetreiber von kleinen und großen Reitställen, die stetig bemüht sind, ihre Offenställe zu verbessern.
In diesem Ebook möchte ich Ihnen interessante Beispiele aus der Praxis vorstellen. Es geht mir dabei nicht darum, Ihnen den Aufbau der üblichen Paddockbefestigung zu erklären oder die Mindestmaße von Liegeflächen zu berechnen. Dazu gibt es bereits genügend andere Literatur. Ich möchte Ihnen außergewöhnliche Ideen zeigen, außergewöhnlich für das Wohl der Pferde, für eine praktische Bewirtschaftung oder auch einfach nur außergewöhnlich schön anzusehen.

Pferde artgerecht halten: Offenstall – Laufstall – Bewegungsstall

Lebenslange Haft mit gelegentlichem Freigang – Pferde und Ponys haben durch die Unkenntnis vieler Halter bis heute vieles zu erdulden, daher ist der Bedarf an fundierten, praxisnahen Handbüchern noch immer groß. Mit Offenstall und Laufstall haben wir heute Konzepte, die den Bedürfnissen der Tiere weitestgehend entgegenkommen.

Romo Schmidt legt in seinem im Februar 2011 erschienenen Buch eine genaue Beschreibung verschiedener Formen artgerechter Pferdehaltung vor. Die herkömmliche Haltung in kleinen Boxen ist weder zeitgemäß noch artgerecht, vielmehr sollten Pferde sich möglichst frei bewegen können und idealerweise dabei auch Auslauf ins Freie haben. Die natürlichen Bedürfnisse und Verhaltensweisen des Pferdes einerseits und Probleme durch unangemessene Unterbringung andererseits werden vor dem Hintergrund neuer Forschungsergebnisse genau dargestellt. Der Leser wird gezielt mit Hilfe von pointierten Fragen an pferdefreundliches Denken herangeführt und erhält detaillierte Hilfen für die Umsetzung in die Praxis.

Schmidt, der über nahezu 40jährige Erfahrung in der Haltung und Zucht von Pferden verfügt, stellt Einzelställe wie die Paddockbox mit Laufanreizen und Gruppenhaltungsvarianten (Offenstall, Laufstall, Bewegungsstall) nicht nur allgemein vor. Man erfährt, welche Vorteile etwa ein Laufstall gegenüber einem Offenstall im engeren Sinne haben kann. Der Autor gibt Entscheidungshilfen für die Planung der eigenen Stallungen abhängig vom Budget und außerdem genaue Bauanleitungen, in denen Schritt für Schritt vom Entwurf bis zur Haltungspraxis leicht durchführbare Arbeiten beschrieben werden. Auch ökologische Aspekte bleiben nicht außen vor. Grafiken, Fotos und Tabellen machen das Ganze noch anschaulicher. Dabei gibt es selbst detaillierte Rechenbeispiel um das anfallende MIstvolumen abzuschätzen.

Dass das ansprechend gestaltete Handbuch äußerst beliebt ist, liegt an der Fülle, Differenziertheit und Aktualität der enthaltenen Informationen einschließlich “Geheimtipps”, an der Praxisnähe, der Sachkenntnis, der guten Struktur und Übersichtlichkeit. Jeder Pferdehalter, ob Reitstallbetreiber, Landwirt oder Hobbyreiter mit oder ohne eigenen Stall, kann diesem Buch schnell die passenden Tipps entnehmen. Ganz klar ein Buch, auf das viele schon lange gewartet haben, und das hoffentlich vielen Tieren zu einem besseren Leben in Offenstall, Laufstall oder Bewegungsstall verhilft.

online seit
01.12.2013


Besucher: Homepage Besucherzähler



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü