Aufnahme von Koppel
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pferdeanatomie


Das Atmungssystem des Pferdes



Das Atmungssystem des Pferdes
Der Sauerstoff wird über die Nüstern aufgenommen, durch die Luftröhre gelangt dieser in die Lungen.

Dort wird der Sauerstoff an das Blut weitergegeben.

Auf dem umgekehrten Weg in verbrauchter Form als Kohlendioxid ausgeatmet.

Dieses Ein- und Ausatmen besagt viel über den Gesundheitszustand eines Pferdes, ein krankes Pferd atmet ganz anders als ein gesundes Tier.

In der Ruhephase atmet ein Pferd langsam und gleichmäßig.
(8 bis 15 Atemzüge in der Minute)

Wird ein Pferd bewegt oder es ist aufgeregt, erhöht sich die Atmung.



Besucherzähler kostenlos


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü